SG2 – SG Fehl-Ritzhausen 3:3 (1:1)

Beim erstenHeimspiel unserer Zwoten musste man sich mit einem Punkt zufrieden geben.
Bereits in der 4. Min konnte der Gast aus Fehl-Ritzhausen eine Unaufmerksamkeit in unserer Abwehrreihe ausnutzen und das 1:0 erzielen. Anschließend kam unsere Elf besser ins Spiel. Torchancen waren allerdings zunächst Mangelware.
Es dauerte bis zur 26. min bis Simon Denter nach einem Eckball zum Torschuss kam den der Gegnerische Torwart noch gut halten konnte. Beim Nachschuss von Niki Wienand war er dann allerdings machtlos.
Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel.
In der zweiten Halbzeit konnte Fehl-Ritzhausen erneut in Führung gehen. Louis Westermann traf in der 59. Min zum 2:1. Unser Team lies sich vom erneuten Rückstand allerdings nicht beirren und kämpfte sich zurück ins Spiel. So konnte Max Herkersdorf in der 65. Min den verdienten Ausgleich erzielen. Erneut Niki Wienand traf in 70. Min sogar zur 3:2 Führung für unser Team. Allerdings konnte man die Führung nicht über die Zeit retten. Nur 10 Minuten später trafen die Gäste zum 3:3 Endstand.

Letztlich ein gerechtes Ergebnis in einem Spiel, das beide Mannschaften hätten gewinnen können. Unser Team hat eine gute Moral gezeigt und sich von den beiden Rückständen nicht beirren lassen. Leider hat die gute kämpferische Leistung nur für einen Punkt gereicht.
Weiter geht’s am Mittwoch mit dem Pokalspiel gegen ATA Betzdorf.
Bereits am Samstag trifft unser Team dann um 15:00 Uhr auswärts auf die SG Guckheim 2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.