SG 2 verpatzt den Start

Im Derby gegen die SG Atzelgift/Nister hatte unsere Zwote keinen guten Tag erwischt. Bereits nach acht Minuten fiel das 1:0 durch den Gegner. Danach brach die Abwehrleistung unserer Mannschaft komplett in sich zusammen, sodass es bereits in der 21 Minute 4:0 stand. Kurz vor der Pause konnte Julian Fischbach zwar noch auf 4:1 verkürzen, jedoch war das Spiel zu diesem Zeitpunkt bereits entschieden.
In der zweiten Hälfte passierte nicht mehr viel. Atzelgift schaltete zwei Gänge zurück und auch von unserer Seite kam nicht mehr viel. Zwar konnten wir durch Benni Hammer noch auf 4:2 verkürzen aber es konnte zu keiner Zeit die Rede davon sein, dass wir den Gegner unter Druck setzen konnten.
Den Entstand von 5:2 erzielte dann der Atzelgifter Steven Groß in der 65 Minute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.