SG 1 holt ganz wichtigen Dreier

Drei wichtige Punkte konnte unsere erste Mannschaft am Wochenende in Montabaur einfahren. Gegen spielerisch bessere Gastgeber konnte unser Team mit Kampf und Leidenschaft dagegen halten.

Es dauerte bis zur 31. Minute bis unsere Mannschaft gefährlich vor dem Tor der Montabaurer auftauchte. Gerrit Oettgen verfehlte aus halbrechter Position nur knapp. 9 Min später zappelte der Ball dann zum ersten Mal im Netz. Michael Kleinhenz nutzte eine Fahrlässigkeit des Montabaurer Schlussmann und lenkte den Ball zum 1:0 ins Tor. Mit dem Halbzeitpfiff erhöhte Kleinhenz sogar auf 2:0.

Nach der Halbzeit übte Montabaur mehr Druck aus, die letzte Konsequenz fehlte allerdings. Stattdessen konnte unsere Mannschaft sogar auf 3:0 erhöhen. Nach einer Ecke leitete erneut Kleinhenz den Ball zu Fabian Heinen, der nurnoch einschieben musste. (56. Min)

Nach dem Anschlusstreffer in der 62. Minute warfen die Gastgeber noch einmal alles nach vorne, waren allerdings nicht zwingend genug.
So reichte es nurnoch für einen Treffer zum 3:2 in der 90. Minute. Für die Punkteausbeute unseres Teams spielte dieser Treffer allerdings keine Rolle mehr.

Es Spielten:
Böhning – Klöckner, Zeuner, Heinen, Bleich – Walkenbach, Hüsch, S. Schneider ( 72. Scavelli) – Kleinhenz (66. Herles), J. L. Schneider (78. Hellinghausen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.