A-Junioren verlieren Derby in Betzdorf

SG 06 Betzdorf – JSG Hachenburg 3:2

Die Zuschauer auf dem Hybrid-Rasen in Betzdorf sahen am Mittwochabend zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten.
Die JSG Hachenburg machte in der ersten Halbzeit viel zu viele Individuelle Fehler, die die Gastgeber in drei Tore ummünzten.
Nach einer soliden ersten viertel Stunde verloren unsere Männer komplett den Faden, ließen ihren Gegenspielern viel zu viel Raum und kamen kaum in die Zweikämpfe. Aus diesen Gründen lag man völlig verdient mit 0-3 zur Pause hinten. Nach einer deftigen Halbzeitansprache zeigte man in Halbzeit zwei ein ganz anderes Gesicht. Bereits in der 46. Minute verkürzte man zum 1-3 nach einer Ecke. Sofort setzte man die Heimelf unter Druck und ließ ihnen kaum noch Raum zum kombinieren. In der 55. Minute folgte der Anschlusstreffer zum 2-3, nun war die Heimelf die Mannschaft, die völlig neben sich stand. Unsere JSG übernahm nun komplett die Partie und drückte auf den Ausgleich, wobei die Betzdorfer kaum mehr für Entlastung sorgen konnten. Der Treffer zum 3-3 sollte allerdings durch fehlende Kaltschnäuzigkeit und Fehlpässe im letzten Drittel nicht mehr fallen. So musste man sich nach 90 Minuten mit 2-3 geschlagen geben, wobei aufgrund der zweiten 45 Minuten durchaus ein Punktgewinn verdient gewesen wäre.

So heißt es jetzt am Samstag beim nächsten Derby gegen die JSG Wäller Land ( SG Langenhahn/Rothenbach) an der Leistung der zweiten Halbzeit anzuknüpfen, um endlich die ersten drei Punkte einzufahren. Anstoß der Partie ist um 17 Uhr in Müschenbach, Zuschauer sind unter Einhaltung der aktuellen Schutzverordnung sehr gerne gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.